Referenzunternehmen bzw. Einrichtungen des öffentlichen Bereichs (Auswahl):

Centrum für Disease Management der Technischen Universität München, Leitung Dr. Werner Kissling

Ludwig-Maximilian-Universität München

Landeshauptstadt München

Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Wissenschaft, Unterricht und Kultus

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Technische Universität München, School of Management

Carl-von-Linde Akademie der TUM

Finanzamt München

GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.

Janssen-Cilag, Deutschland, Österreich und Schweiz

Stadt Augsburg

Bayern LB, München

Bay. Landtagsamt

NOVENTI HealthCare GmbH

Hoffmann Group

Escada

diverse Kliniken in öffentlicher und privater Hand in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Kunden- und Klientenstimmen:

„Ich darf für mich und alle Teilnehmer sprechen, das Publikum war begeistert. Alle haben gesagt wie lebensnah Sie referieren ohne medizinische Fachbegriffe zu verwenden, die niemand versteht oder von irgendwelchen Theorien zu Berichten, die keiner anwenden kann. Sie geben einem das Gefühl, wie wir zu sein.“ S. K. Regierungsamtsfrau, Koordinatorin für Arbeits- und Gesundheitsschutz, Veranstaltungssicherheit

„Ich fand den Tag sehr anregend und gut aufgebaut. Und mit dem Anspruch kein „Psychobootcamp“ zu machen, sondern vor allem Impulse zu geben, fährst du genau richtig…Der Tag hat mich aktiviert. Er hat mir gezeigt, dass ich die Wahl habe. Selbst in schwierigen Situationen oder mit wenig Zeit im Alltag, kann ich meine Haltung ändern… Du verbindest aus meiner Sicht Kompetenz mit Zugewandtheit, stellst Augenhöhe her und bleibst gleichzeitig klar und bei dir. Ich fand das Seminar dadurch offen, entspannt,  professionell und motivierend. Zur Atmosphäre tragen natürlich auch die Räume bei und der Kitchen2soul Spirit. Schön und für Take Care inspirierend, was ihr da aufgebaut habt!“ Workshopteilnehmerin von „Take Care! Das Prinzip Selbstfürsorge“

„Der Vortrag „Nichts als Stress? Stark für den (Berufs-)Alltag.“ war eine sehr gelungene Veranstaltung. Frau Dr. Tatjana Reichhart versteht ihren Job sehr gut und kann mit verständlichen Beispielen dieses Fachwissen auf die Zuhörer übertragen. Nochmals vielen Dank und sehr gerne wieder!“ J. D., Finanzamt München

„Vielen herzlichen Dank für den tollen Vortrag, liebe Frau Reichhart. Das Feedback aus der Belegschaft war überweltigend. Chapeau!“ Landeshauptstadt München

„Ich habe Tatjana Reichhart im Zuge eines Führungskräfteseminars meines Betriebs zum Thema „Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“ erstmals erlebt. Durch ihre lockere aber trotzdem fachlich sichere Art, konnte Sie uns gute Informationen vermitteln, die ich auch in 2 Fällen bei meinem Team erfolgreich umsetzen konnte. Aufgrund dieser positiven Erfahrung nahm ich auch Ihr persönliches Coaching-Angebot in Anspruch. Hier fühlte ich mich ebenfalls gut aufgehoben. Mit gezielten Fragen und zielführenden Übungen schaffte sie es mich mit meinem Anliegen zu einer Lösung zu begleiten. Selbst jetzt nach fast 2 Jahren profitiere ich immer noch in den Situationen, für die ich Beratung suchte, die gemeinsam entwickelten Lösungsstrategien zu leben. …“ R. L., Führungskraft, 45 J.

„In einer immer durchweg vertrauensvollen Atmosphäre hat Tatjana Reichhart mir den Raum und die Zeit gegeben, die ich benötigt habe, um den entscheidenden Schritt vorwärts zu gehen. In ruhigen Gesprächen und gestalterischen Übungen hat sie mein Bewusstsein hinsichtlich meiner Gefühle, meiner Gedanken und meinem Handeln geweckt. Es wurde mir klarer, wo ich stehe, was mir wichtig ist und was ich will. Meine Ängste hat sie nicht einfach beiseitegeschoben – sie wurden ernst genommen und in Bezug zu meinen vorhandenen Ressourcen gesetzt. … Im Coaching habe ich kleine „Hilfsmittel“ an die Hand bekommen, um meinen eigenen Weg zu gehen, Kurs zu halten und mich nicht durch den ersten Gegenwind einschüchtern zu lassen. Ich habe zusätzlich gelernt, gelassener zu werden und weniger streng mit mir selbst zu sein…  Ich möchte das Coaching jeder Person ans Herz legen, die sich mit professioneller Unterstützung weiterentwickeln bzw. verändern möchte.“ Informatiker, Personal Coaching, 43 J.

„Fünf wunderbare Coaching Termine hatte ich bei Frau Reichhart. Sie schuf sofort eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der ich mich gleich wohl fühlte und ohne Scheu über meine Themen reden konnte. Durch unsere Gespräche half Sie mir mich zu Hinterfragen und geglaubte Muster zu durchbrechen. Damit ich das „gelernte“ noch mehr zur Anwendung bringen konnte, zeigte mir Frau Reichhart ein paar Übungen für den Alltag. Ich schätze Ihre eher pragmatische Art und ihre Herzlichkeit und werde die Gespräche vermissen, die mich jedes Mal ein Stück weiter gebracht haben.“ Führungskräfte-Coaching, Projektmanagerin, 33 J.

„Ich möchte mich ganz herzlich für den gewinnbringenden und beflügelnden Workshop bedanken.“ Teilnehmerin des Selbstfürsorge-Workshops

„Das beste Seminar, bei dem ich je war, und ich war auf vielen Seminaren.“; „Fast ein bisschen wie zwei Tage Urlaub“; „Praxisnah, wissenschaftlich fundiert und überhaupt nicht esoterisch.“ Stimmen der TeilnehmerInnen des 2-Tage Resilienztraining für MitarbeiterInnen der LH München

„Der Workshop „Psychische Erkrankungen in Coaching und Beratung“ war nicht nur extrem informativ, sondern auch didaktisch sehr gut aufbereitet: Als Laie habe ich die (für mich als Coach relevante) Welt der Psychologie verstanden. Es wurde gehalten, was in der Ausschreibung versprochen war:  ein Gefühl dafür zu bekommen, wann eine psychische Erkrankung vorliegt. Dabei hat Tatjana Mut gemacht, entsprechend zu handeln und klare Anweisung gegeben, was genau zu tun ist. Mir hat der Workshop sehr viel Sicherheit gegeben durch mehr Klarheit und das Handwerkszeug, das es braucht, um diese Menschen in andere professionelle Hände weiter zu begleiten. Ein wichtiger und sehr empfehlenswerter Workshop! Vielen Dank!“ T. G. Mediatorin, systemischer Coach